MARKERT-DIÄT 

 Wie funktioniert die Markert-diät? 


 
               

Markert-Diät – Mit der Dr Markert Diät soll eine Gewichtsabnahme herbeigeführt werden.

Diese wurde von dem Mediziner Dieter Markert ausgedacht und vermarktet. Obgleich es sich wohl eher um ein Heilfasten handelt. Wegen Kritiken an dieser Diät hat Markert eine Markert-Diät herausgebracht. Bei dieser wir nicht nur getrunken, sondern auch gegessen.

Die Neue Markert Diät setzt darauf, erstmal den Darm mit Glaubersalz zu entleeren. Darauf soll man sich am Morgen und Mittag nach der sogenannten Diätspyramide von Markert ernähren. Das sind in erster Linie viel Gemüse und Obst. Pflanzliche Fette sind erlaubt. Bei der Markert-Diät soll die Nahrung aus 20 Prozent Eiweiß, 40 Prozent au Kohlenhydraten bestehen. Sogenannte Leer-Kalorien sollen von weißem Reis, Weißmehlprodukten und Zucker, jedoch nur zu 10 Prozent gestellt werden. Als Abendessen dient ein Eiweißshake dem Jod und L-Carnitin zugesetzt wurde. Dies soll die Schilddrüse veranlassen mehr Hormone zu produzieren, um dauerhaft schlank zu bleiben. Die Markert-Diät lässt sich sehr einfach in den täglichen Ablauf einbauen und braucht nicht viel Zeit. Mit einer nur knappen Kalorienzahl von 1000 täglich, ist die Energiezufuhr zu gering. Bei einem Test wurden auch die nicht vorteilhafte Nährstoffzusammensetzung und der hohe Eiweißanteil bemängelt.

Die Markert-Diät ist nicht für denjenigen, der ernsthaft und auf Dauer abnehmenmöchte. Dem Jo-Jo-Effekt wird man mit der Markert-Diät nicht entkommen.

 
               

comments powered by Disqus
 

© 2017 Nachhaltig Schlank | Impressum | Haftungsausschluss | Datenschutz | Die besten Angebote - nur einen Mausklick entfernt! - infiniDEAL


empty